Skip to main content

INSPIRATION FÜR VERÄNDERUNG

Unter dem Motto Play. Educate. Empower. fand am 22. Oktober 2019 die erste Playmaker Konferenz in Düsseldorf statt. Im Fokus stand das Thema Sport für Entwicklung und die vielfältigen Vorteile eines Engagements für Unternehmen. 

Dabei waren u.a. der vierfache Olympiasieger Johann Olav Koss, der Deutsche Fussball-Bund, die Stiftung des amtierenden Champions League Siegers Liverpool Football Club und viele Unternehmensvertreter. 




Am Ende stand fest: Engagements in Sport for Good schaffen ein Win-Win für alle Partner und die Playmaker Community macht weiter! Datum und Ort der Playmaker Konferenz 2020 geben wir in Kürze bekannt.     


 

 





VERÄNDERUNG STATT SPONSORING

Sport ist Emotion. Und soziale Verantwortung ist mehr als ein Trend. Sport ist Emotion. Und soziale Verantwortung ist mehr als ein Trend. 

Anstelle oder in Ergänzung eines klassischen Sport-Sponsorings können sich Unternehmen in sozialen Sportprojekten engagieren. Jedoch wissen die wenigsten Unternehmen, wie sie ein Engagement angehen sollen. 

Die erste Playmaker Konferenz inspirierte die Teilnehmer und diskutierte die vielfältigen Möglichkeiten und Vorteile eines Engagements aus Unternehmersicht.


Am Ende stand fest: Engagements in Sport for Good schaffen ein Win-Win für alle Partner. 

Unternehmen profitieren dabei sogar mehrfach: Sie nutzen das positive Image des Sports und des Sozialen Engagements und erhalten einzigartige Inhalte für die Unternehmenskommunikation. 

Ein passendes CSR-Engagement bietet aber insbesondere auch Mitarbeitern die Möglichkeit sich über das Kerngeschäft hinaus einzubringen und zu verwirklichen.




PLAYMAKER KONFERENZREIHE

Play. Educate. Empower. war die erste einer Reihe von Einladungskonferenzen mit dem Ziel Unternehmen das Thema Sport for Good näherzubringen und die Vorteile eines Engagements für Unternehmen aufzuzeigen.

Nach vielen interessanten Diskussionen und Gesprächen im Jahr 2019 war klar: Die neu geschaffene Playmaker Community macht weiter. Eine zweite Playmaker Konferenz ist für 2020 vorgesehen. Zudem ist der Aufbau eines Sport for Good Cluster geplant.


<< ZUM PROGRAMM 2019 >>

Impressionen












Speaker

Johann Olav Koss

Gründer / Olympiasieger
Right To Play
  • www.righttoplay.de
  • Johann Olav Koss

    Johann Olav Koss ist viermaliger Olympiasieger im Eisschnelllauf und Gründer von Right To Play. 

    Seine Mission ist Kinder stark zu machen und ihr Potential durch Spiel zur Entfaltung zu bringen. 

    Die internationale Kinderhilfsorganisation Right To Play ist in 15 Ländern in Afrika, Asien und dem Nahen Osten tätig und vermittelt Kindern wichtiges Wissen und Fähigkeiten.

    Weiterlesen

Florian Weischer

Inhaber
Weischer.Media
  • www.weischer.media
  • Florian Weischer

    Florian Weischer ist Inhaber des 1954 gegründeten Familienunternehmens Weischer.Media. 

    Unter dem Dach der Unternehmensgruppe sind zahlreiche Firmen gebündelt, darunter der Kinovermarkter WerbeWeischer, die Agentur für Außenwerbung Jost von Brandis sowie die Firmen Weischer.Online, Weischer.Regio, elbbergMedia und Nqyer Media. 

    Insgesamt sind für die Unternehmensgruppe 350 Mitarbeiter tätig, der Jahresumsatz liegt bei 300 Millionen Euro. 

    Florian Weischer gehört zu den einflussreichsten Mediapersönlichkeiten in Deutschland und engagiert sich seit langem erfolgreich im Bereich Sport und Spiel für Entwicklung. 

    Weiterlesen

Janine Ross

Head of Marketing & Business Development
Liverpool Football Club Foundation
  • foundation.liverpoolfc.com
  • Janine Ross

    Janine Ross ist seit August 2017 Head of Marketing & Business Development der Liverpool Football Club Foundation. Als Leiterin der strategischen Neuausrichtung und Positionierung der Stiftung ist sie fester Bestandteil des LFCF Executive Teams. 

    Zuvor arbeitete Janine bei verschiedenen Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen, von der lokalen Stiftung bis hin zum internationalen Konsortium. Janine hat dadurch mehr als 17 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Kommunikation und Business Development.


    Weiterlesen

Dirk Steinbach

Strategischer Berater
SPIN Sport Innovation
  • www.sport-innovation.de
  • Dirk Steinbach

    Dr. Dirk Steinbach ist Gründer von SPIN Sport Innovation. Die Beratungsagentur entwickelt individuelle, innovative Ideen rund um die Welt des Sports. Ein Schwerpunkt ist Sport für Entwicklung. 

    Dirk zeigt sich für den Bereich als strategischer Berater verantwortlich. Er arbeitet mit staatlichen und privaten Akteuren daran das Potenzial des Sports für eine nachhaltige Entwicklungspolitik gezielter zu nutzen.

    Weiterlesen

Lisa Ramuschkat

Moderatorin
Sport 1
  • www.sport1.de
  • Lisa Ramuschkat
    Lisa Ramuschkat ist Moderatorin für TV, Web-Shows und Events. Nach einem Bachelor-Abschluss in Kommunikation und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität erwarb sie einen Master-Abschluss in Sport, Wirtschaft und Kommunikation an der Munich Business School.

    Als ehemalige professionelle Feldhockey-Athletin war Sport schon immer ihr Metier. Als Sportmoderatorin arbeitete sie bereits mit dem Sender SPORT1, Magenta Sports, DAZN und der DFL. Sie arbeitete als Host einzelner Panels bei der SPOBIS und IFFS sowie als Event-Host der Spielmacherkonferenz.
    Weiterlesen

Ben Weinberg

Manager Internationale CSR-Projekte
Deutscher Fussball-Bund
  • www.dfb.de
  • Ben Weinberg

    Dr. Ben Weinberg ist beim DFB als Manager für internationale CSR Projekte tätig, die u.a. in Kooperation mit dem Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) durchgeführt werden. 

    Hierbei geht es vor allem um die Bildung von Strukturen, Kompetenzen und Kapazitäten zur Förderung nachhaltiger Entwicklung im und durch Fußball weltweit.

    Weiterlesen

Peter Ehnold

Professor Sportmanagement
IST-Hochschule für Management
  • www.ist-hochschule.de
  • Peter Ehnold

    Prof. Dr. Peter Ehnold hält an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf die Professur für Sportökonomie und Sportsoziologie.

    Er ist dort u.a. verantwortlich für den Master-Studiengang „Sportbusiness Management“. Zuvor arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der der TU Chemnitz. sowie an der Universität Bielefeld.

    Neben seiner Hochschultätigkeit war Peter Ehnold von 2007-2011 als geschäftsführender Gesellschafter einer Einrichtung für Fitness, Gesundheit und Wellness tätig.

    Weiterlesen

Alexander Längsfeld

Partner
Kirkland & Ellis International LLP
  • www.kirkland.com
  • Alexander Längsfeld

    Dr. Alexander M.H. Längsfeld ist Partner und Finanzanwalt im Münchner Büro von Kirkland & Ellis International LLP. Er berät deutsche und internationale Mandanten bei nationalen und grenzüberschreitenden Akquisitionsfinanzierungen sowie anderen allgemeinen Finanz- und Restrukturierungsfragen. Alexander Längsfeld ist die zentrale Anlaufstelle für Kirkland & Ellis Pro-Bono-Beratung für Right to Play Deutschland.

    Weiterlesen

Anne-Christine Scherer

Beraterin
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
  • www.giz.de
  • Anne-Christine Scherer

    Anne-Christine Scherer (angefragt) ist Beraterin im Sektorvorhaben Sport für Entwicklung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

    Als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationalen Bildungsarbeit engagiert sich die GIZ weltweit für eine lebenswerte Zukunft.

    Sie kooperiert mit Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Akteuren und wissenschaftlichen Institutionen und trägt so zu einem erfolgreichen Zusammenspiel von Entwicklungspolitik und weiteren Politik- und Handlungsfeldern bei.

    Hauptauftraggeber ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

    Weiterlesen

Talis Zvidrins

EZ-Scout / Berater Entwicklungszusammenarbeit
Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven
  • www.handelskammer-bremen.de
  • Talis Zvidrins

    Talis Zvidrins ist Berater für Entwicklungszusammenarbeit bei der Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven. Als ein vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eingesetzter EZ-Scout erleichtert er Unternehmen den Zugang zu möglichen Förderinstrumenten und vermittelt Kontakte zu Durchführungsorganisationen.

    Talis Zvidrins hat vielfältige Erfahrungen in der Nutzung von Sport für nachhaltige Entwicklung von der Förderung des sozialen Dialogs bei Lieferanten deutscher Sportartikelhersteller in Rumänien über die Nutzung von Sportgroßveranstaltungen für nachhaltige Entwicklung bei der EURO 2012 in der Ukraine, bis zum Einsatz von Sport als Mittel um Jugendlichen soziale Kompetenzen in der beruflichen Bildung in den palästinensischen Gebieten praktisch zu vermitteln.

    Weiterlesen

Stephanus Tekle

Director Marketing & Business Development
Infront Germany
  • www.infront.sport
  • Stephanus Tekle

    Stephanus Tekle ist seit 2012 Director für Marketing & Business Development bei der Sportmarketing-Agentur Infront Germany. Daneben verantwortet er seit 2018 den neugeschaffenen Bereich Client Solutions. 

    Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in der Koordination und Weiterentwicklung beider Geschäftsfelder sowie in der strategischen Neuausrichtung der Agentur. 

    Stephanus Tekle schaut - mit Stationen unter anderem bei Sport+Markt AG (heute Nielsen Sports) - auf eine 20jährige Erfahrungim Sportbusiness zurück.

    Weiterlesen

Sven Schröder

Geschäftsführer
Right To Play Deutschland
  • www.righttoplay.de
  • Sven Schröder

    Sven Schröder ist Geschäftsführer von Right To Play Deutschland.

    Nach Stationen im Sport-Sponsoring und in der Musikindustrie ist Sven seit 2016 bei Right To Play und verantwortet die Aktivitäten der Organisation im deutschen Raum.

    Sven ist Diplom-Sportökonom (univ.) der Universität Bayreuth. Er mag sein Rennrad und verbringt viel Zeit in den Bergen oder auf dem Weg dorthin.

    Weiterlesen

Matthias Gütt

Geschäftsführer
SPIN Sport Innovation
  • www.sport-innovation.de
  • Matthias Gütt

    Matthias Gütt ist Gründer von SPIN Sport Innovation. Die Beratungsagentur entwickelt individuelle, innovative Ideen rund um die Welt des Sports. Ein Beratungsfeld von SPIN ist Sport für Entwicklung.

    Ein Schwerpunkt der strategischen Beratungen von Matthias ist die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Kooperationsstrukturen.

    Weiterlesen

Partner

SPIN Sport Innovation

Die Beratungsagentur SPIN entwickelt individuelle, innovative Ideen rund um die Welt des Sports. Ein Schwerpunkt ist Sport für Entwicklung.
  • www.sport-innovation.de
  • SPIN Sport Innovation

    Die Beratungsagentur SPIN entwickelt individuelle, innovative Ideen rund um die Welt des Sports. Ein Schwerpunkt ist Sport für Entwicklung.

    Wir unterstützen Organisationen bei der strategischen Ausrichtung und Umsetzung Ihrer Entwicklungsmaßnahmen durch Sport.

    Und wir beraten bei der Auswahl und Anbahnung eines passenden sozialen Engagements rund um den Sport undunterstützen die strategische und kommunikative Umsetzung.

    Wir begleiten CSR-Sportprojekte so, dass alle Partner bestmöglich profitieren und eine nachhaltige und transparente Partnerschaft entsteht.

    [mehr Informationen]

    Weiterlesen

Right To Play

Right To Play ist eine internationale Kinderhilfsorganisation. In 15 Ländern in Afrika, Asien und dem Nahen Osten vermitteln unsere Programme Kindern wichtiges Wissen und Fähigkeiten.
  • www.righttoplay.de
  • Right To Play

    Right To Play ist eine internationale Kinderhilfs-organisation. In 15 Ländern in Afrika, Asien und dem Nahen Osten vermitteln unsere Programme Kindern wichtiges Wissen und Fähigkeiten.

    Wir nutzen Spiel & Sport, um Chancen dort zu schaffen, wo sie am dringendsten gebraucht werden.

    Durch spielbasierte Lernmethoden entdecken sie ihr eigenes Potential. Sie lernen an sich selbst zu glauben und selber die Weichen für eine bessere Zukunft zu stellen.

    Um eine nachhaltige Wirkung zu erreichen, arbeiten wir vor Ort eng mit lokalen Organisationen und Ministerien zusammen. Dazu bilden wir Lehrer und Coaches in spielbasierten Lehrmethoden aus und stellen Materialien, Trainings und Ressourcen zur Verfügung.

    [mehr Informationen]

    Weiterlesen

IST-Hochschule für Management

Die IST-Hochschule für Management bietet staatlich anerkannte Fernstudiengänge in den Bereichen Sport, Fitness, Gesundheit, Tourismus, Hospitality, Event, Medien und Kommunikation an.
  • www.ist-hochschule.de
  • IST-Hochschule für Management

    Die IST-Hochschule für Management bietet staatlich anerkannte Fernstudiengänge in den Bereichen Sport, Fitness, Gesundheit, Tourismus, Hospitality, Event, Medien und Kommunikation an.

    Die Angebote zeichnen sich gleichermaßen durch eine hohe wissenschaftliche Qualität sowie einen ausgeprägten Praxisbezug aus.

    Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

    Durch die Blended-Learning-Konzeption unserer Studiengänge bieten wir Ihnen ein inhaltlich und didaktisch abwechslungsreiches, praxis- und kommunikations-orientiertes Fernstudium.

    [mehr Informationen]

    Weiterlesen
UA-45667691-9